Ihr Warenkorb
keine Produkte

häufige Fragen zur eZigarette

Ist die e-Zigarette genauso wie eine normale Zigarette?

Nein, das kann man nicht sagen. Eine herkömmliche Tabakzigarette hat einen Verbrennungsprozess. Dieser wird durch das Ziehen an der Zigarette verstärkt. Eine „normale“ reicht 10-16 Züge lang und ist dann aus.
Bei einer e Zigarette wird die Dauer der der Züge komplett vom Nutzer bestimmt. Sie könne einmal, dreimal oder zwanzigmal hintereinander ziehen, ganz so wie Sie es brauchen. Der Zug an der eZigarette erfolgt langsam und gleichmässig, weil kein Verbrennungsprozess statt findet. Die Wirkung der eZigarette tritt etwas verzögert auf. In der Regel nutzen Sie sie 2 mal pro Stunde aber nur wenige Züge.

Ist die eZigarette gesünder?verschiedene Modelle

Grundsätzlich darf bzw. soll hier nicht mit gesund geworben werden. Gesund ist es, wenn Sie keine Fremdstoffe inhalieren. Die eZigarette ist aber deutlich weniger schädlich als eine Tabakzigarette. Ohne die Verbrennung werden auch nicht die dort entstehenden Spaltprodukte inhaliert. Trotzdem sollte man aber beachten, dass Nikotin ein natürliches Nervengift ist und ein entsprechend vorsichtiger Umgang angezeigt ist. Die Diskussion um eine evtl. Schädlichkeit der Trägerstoffe PG und VG, welche in der Presse immer wieder als potentiell schädlich ausgegeben wird, ist noch recht jung und über eine tatsächliche Problematik lässt sich nach derzeitigem Wissenstand nur sagen, dass noch keine Schädlichkeit nachgewiesen werden konnte. Klar dürfte aber sein, dass eine dauerhafte Inhalation von PG/VG ungeünder ist als frische Luft. Eine Tabakzigarette hingegen ist laut diverser Studien und WHO hingegen schädlich.



Darf die eZigarete überall gedampft werden?

Nein darf Sie nicht. Nach einem Urteil in NRW kann das Dampfen in Gaststätten allerdings nicht generell verboten werden, nur weil dort ein Rauchverbot gilt.
Sie dürfen überall dort Dampfen, wo der Hausherr es erlaubt. Die Bahn und so ziemlich alle Fluggesellschaften verbieten es derzeit noch. In Gaststätten wird das Dampfen zumeist nicht gern gesehen, weil Raucher denken könnten Sie dürfen rauchen und weil unwissende Gäste sich gestört fühlen könnten. Nach unserer Erfahrung gilt meist, wenn der Dampf nicht gesehen wird, so beschwert sich auch keiner.

Kann ich rauchen und Dampfen?

Können Sie durchaus. Die meisten Dampfer starten während sie immer noch ein paar Zigaretten rauchen. Meist pendelt es sich am Anfang auf ein bis zwei Zigaretten am Tag ein. Das Gefühl noch eine Zigarette rauchen zu „müssen“ nimmt mit der Zeit ab und endet irgendwann. Generell ist es aber nicht empfehlenswert die eZigarette zusätzlich zum normalen Konsum von Zigaretten oben drauf zu nutzen. Bedenke Sie bitte immer welche Mengen an Konsum Sie sich täglich verabreichen und verringern Sie diesen bitte immer auf das Minimum.